Einbruch Westwallmuseum Schwalbach

Erneut Einbruch in Westwallmuseum.

 

In der vergangenen Woche wurde wieder ein Westwallmuseum von Einbrechern „heimgesucht“.

Diesmal war das Museum

 „Bunker 650“ Schwalbach/Saar das Opfer.

 

  Das Museum war in den letzten Jahren

etwas vernachlässigt worden.

Aber genau zu dem Zeitpunkt, als es wiederbelebt

werden sollte, schlugen die Verbrecher zu.

 

 Die Täter drangen am helllichten Tag mit Hilfe von Gas und Sauerstoff  durch das 5 mm starke Riffelblech am zweiten Eingang des Bauwerkes. 

 

Was genau gestohlen worden ist, ist noch nicht geklärt.

Aber es sollen alle Lüfter und Betten geklaut worden sein.

 

Sobald die Verlustmeldung vorliegt,

werden wir sie nachreichen.

 

Es soll keine Verunglimpfung darstellen, aber es wurde

in der fraglichen Tatzeit ein Fahrzeug

 mit „NL“-Kennzeichen in unmittelbarer Nähe

des Tatortes gesehen!

 

Für Neugierige sei gesagt, dass das Loch in der Tür bereits wieder durch eine Stahlplatte geschlossen wurde.

Kommentare sind geschlossen.