Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.

\/ Bunker \/ Stellungen \/ Festungen \/ Kellergewölbe \/
Home Page FAQ Team Search Galerie Geo Karte
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Ungelesene Beiträge  
Westwall Chat im neuen Fenster

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 572 Beiträge ]  Gehe zu Seite
 Vorherige << 
1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23
 >> Nächste 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Das ist der"Lange Max":
http://de.wikipedia.org/wiki/38-cm-SK-L/45
mfg karat
62706271


Zuletzt geändert von karat am 03.2009.04 , 23:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Das ging aber schnell!
War der so leicht zu erkennen?

Dann kannst du die nächste Frage stellen :-)


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1339
Bilder: 71
Wohnort: Remscheid
Ich möchte nicht kleinlich erscheinen,aber...kam dieses Geschütz im 2.Weltkrieg überhaupt zum Einsatz?


Nach oben
 Profil Persönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
So steht es zumindest geschrieben:

http://en.wikipedia.org/wiki/15_cm_SK_L/45


In WORLD WAR I and II


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1339
Bilder: 71
Wohnort: Remscheid
Dein Link zeigt die 15cm Kanone,deine Frage bezog sich aber auf den Langen Max,also 38cm.


Nach oben
 Profil Persönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Du hast Recht, ein Fehler meinerseits!!!!!!
Der lange Max wurde 1922 zerstört!


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1339
Bilder: 71
Wohnort: Remscheid
Dann stelle bitte eine neue Frage,denn Ordnung muss sein ;) .Allerdings habe ich durch deine Frage wieder wat dazugelernt. :)


Nach oben
 Profil Persönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Oberst
Deine Frage ist berechtigt,bei Wiki stehen sie noch mit Batterie Pommern und Deutschland für 1941-1945,beide Batterien lagen aber 1918 in Kesselbettungen in Flandern und wurden beim Rückzug gesprengt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_K%C3%BCstengesch%C3%BCtze
mfg karat
Sorry,Suche hat etwas gedauert ;)
Schöne Site dazu,tolle Fotos:
http://www.kaiserlichesmarinekorps.com/Deutsch/kustbatterijen.htm


Zuletzt geändert von karat am 03.2009.04 , 23:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Ich auch!
War echt der Meinung den Max hätte es noch im WK2 gegeben!!!!

So, nächste Frage:


Wann wurde in Luxemburg die volksdeutsche Bewegung gegründet, und wer war ihr Vorgesetzter?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
http://de.wikipedia.org/wiki/Damian_Kratzenberg
http://de.wikipedia.org/wiki/Volksdeutsche_Bewegung
Weilwir heute so schnell sind.
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Sehr richtig :-)


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Dann will ich auch mal nach schwerer Artillerie fragen,die Waffe stammt wie der"Lange Max" bereits aus dem Ersten Weltkrieg,die 30 Haubitzen wurden aber erst 1954 aus dem Bestand der Roten Armee genommen.Foto ist von den Kämpfen um Königsberg,diese Ladeschale gibt es nur an der Haubitze..Ein Exemplar steht heute im Museum.
mfg karat
6286


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Ich dachte nach einer Woche Urlaub stehen hier schon ein paar Antworten,aber ich muß wohl ein wenig nachlegen.Das neue Foto zeigt die Ladeschale ganz und auch einiges von der Haubitze.
mfg karat
6356


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
ist wohl eher was seltenes?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Ralph
Wie manns nimmt,der letzte Zar hat sich jede der 36 gebauten Haubitzen 271 500 Rubel kosten lassen.1941 waren davon noch 34 im Bestand,bei Kriegsende noch 30 oder nur 29 je nach Quelle.Eine hat die Außerdienststellung 1954 in einem Artilleriemuseum überlebt.Ich habe sie mir 1973 angesehen,sie steht noch immer an der gleichen Stelle nur die Stadt heißt anders. ;)
6377
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 2190
Bilder: 1077
Wohnort: Bachem
Man muß aber auch bedenken, das dass Forum 3-4 Tage offline war :icon_smile:


§1 des Grundgesetzes:

Die Würde des Menschen ist Unfassbar.


Nichts ist beständiger als die Lageänderung


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Nach langen "Recherchen":

305mm Haubitze Modell 1915

???

Davon waren bis zum August 1954 30 Stück im Besitz von der 233. Brigade besonderer Feuerskraft aus der Reserve des Oberkommandos der Roten Armee.


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Ralph
Das ist richtig,das letzte Exemplar steht in St.Petersburg.
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Diesmal war es aber echt schwer!

Dann überleg ich mir mal eine Frage :-)


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Gut, habe auch mal ein etwas schwereres, aber mit etwas Wissen und Recherche ist es zu lösen:



Wieviele Hohlgangskampfanlagen gab es in der Stadt Dieppe und wie hiessen sie?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Ralph
Gesamtlänge und Fotos hab ich schon gefunden:
http://www.damienbutaeye.com/dieppe-wwii-underground/
Ich such mal weiter :mrgreen:
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Muss dich leider enttäuschen :-(
Das da ist nur die Gesamtlänge von EINEM Hohlgang in Dieppe :-)

Dann such mal noch weiter!

Nichts desto trotz sehr schöne Fotos, das ´muss gesagt sein!

In diesen Stollen kam ich leider nicht rein.....Aussenaufnahmen habe ich hier gepostet :-)


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
War die Frage zu schwer?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Ralph
Sonst wäre sie inzwischen wohl beantwortet :mrgreen:
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 2.Weltkriegs Quiz
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 16008
Bilder: 27287
Wohnort: Merzig
Dann will ich mal auflösen:

Es gab insgesamt 3 Hohlgangsanlagen in der Stadt:

1. Le Pollet (3 Zugangsbauwerke, 1 Scharte für 4,7cm Pak 36 (t), 1 Scharte für sMG, 1 Notausgang, 1 Scheinwerferstand, 1 Leitstand, 1 angeschlossener Regelbau 608, sowie mehrstöckige Verbindungsgänge, Versorgungsräume, Unterkunftsräume, usw.)

2. Chateau (1 Zugangsbauwerk, 1 Scharte für PAK, mehrstöckige Verbindungsgänge, Räume, usw)

3. Plage (1 Zugangsbauwerk, Rest unbekannt)


Es gibt noch einen 4. Hohlgang, ist aber keine Hohlgangsanlage, sondern ein einzelner Hohlgang welcher einen Regelbau L479 und einen Regelbau L412A untereinander verbindet. Er ist ca. 120m lang.
Beide Bauwerke waren Teil eines Museums, welches aber leider vor ein paar Jahren geschlossen hat.
Wir haben dort angerufen, und gefragt ob wir die Anlagen mal besichtigen dürfen, wurden aber sehr grob abgewiesen mit den Worten "Das Museum existiert nicht mehr, und wir wollen mit der Sache nichts mehr zu tun haben".
Die Anlagen sind sehr interessant, da sich im Inneren sehr schöne Wandmalereien befinden.
Diese werden nun wohl vor sich hinmodern.....


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 572 Beiträge ]  Gehe zu Seite
 Vorherige << 
1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23
 >> Nächste 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron
 
Klickt hier um das Westwall Chatfenster in neuen Browserfenster zu öffnen


Westwall Chatbox, nur fuer registrierte User


 
 
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de