Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.

\/ Bunker \/ Stellungen \/ Festungen \/ Kellergewölbe \/
Home Page FAQ Team Search Galerie Geo Karte
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Ungelesene Beiträge  
Westwall Chat im neuen Fenster

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 8 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1394
Bilder: 2056
Wohnort: berlin
Hallo nun ist die Tour schon wieder vorbei und ich sitze am Rechner und werte alles aus :D

War ne schöne Runde. Wir haben es geschafft, in 3 Tagen fast 2000 km gemacht. Und dabei habe ich den Anfang in Nietoperek und Wolstzyn nicht mal eingerechnet.

Erst mal noch eine Fehlerkorrektur. Rastenburg liegt nicht in Ostpreussen, sondern Masuren. Sollte mir eigentlich nicht passieren..

Gut am Montag um 08.00 Uhr aus unserem Quartier in Malbork los und auf den Weg gemacht. Wir hatten extra einen etwas weiteren Weg genommen, denn ich wollte mal sehen wie weit ich an Russlands Grenze komme.

29362

Auf der Schnellstraße 15 Km vor dem Grenzübergang Polen- Russland. Weiter bin ich gen Osten noch nie gekommen.

Ja dann weiter durch das polnisch- russische Hinterland. Ist irgendwie irrational. Aber eine wunderschöne Gegend. Die Tour ging ja dann wieder mehr Richtung Polen. Nach knapp 3,5 Stunden endlich am Ziel. Upps was für ein Rummel. Vor dem Gelände Autos über Autos. Aus allen Ländern, Polen, Schweiz, Holland und auch Deutschland. An jeder Ecke wird Krimskram verkauft. Ja auch wir sind der Verführung erlegen und haben eine Münze mit dem Motiv Rastenburg gekauft. Sonst Wehrmachtszeug mit allem zipp und zapp. SS Dolche, Hakenkreuze und mehr. Na das will ich in Deutschland sehen.

Zu dem Gebäuden selber. Ist ja nun nicht mehr soviel zu sehen. Die Baracke wo das Attentat statt fand, gibt es nicht mehr. Nur eine Tafel erinnert an den Ort. Sonst sind die Bunker mit Nummern bezeichnet, die man anhand der Karte identifizieren kann. Bunker unter anderem von Bormann, Keitel, Dr Todt, Göhring sind darauf zu erkennen. Sonst gibt es noch Lagerbunker, den der Wachmannschaften, Fahrbereitschaft, Heizhaus, Casino und die Fernmeldezentrale zu erkunden. Viele sind zwar mit betreten verboten Schildern gekennzeichnet aber das ist wohl eher als Ratschlag als den ein Verbot zu verstehen. Wir also überall rein, lohnt sich jedoch nicht wirklich.

Wer auf etwas Rummel steht, ist dort bestens bedient. Ich fand die Anlage an sich sehr imposant.. Nach 3 Stunden noch schnell was essen gegangen und dann die über 700 Kilometer Richtung Deutschland in einem Stück zurück.

So nun die Bilder

293612936029359293582935729356293552935429353293522935129350293492934829347293462934529344293432934229341293402933929338293372933629335293342933329332293312933029329293282932729326293252932429323


http://www.Ostwall-Touren.de

Historiker Ostwall- Geschichte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4998
Bilder: 298
Wohnort: Saarland
Tolle Eindrücke !
Danke für die Bilder , Dirk ;)
Die haben bei der Sprengung der Anlagen auch nicht an Sprengstoff gespart.
Was hatte die Anlagen denn für eine Wandstärke ?
3-4 Meter doch bestimmt und an der Decke eher noch mehr , oder ?


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1394
Bilder: 2056
Wohnort: berlin
Also es sollen wohl um die 4 Meter gewesen sein. Abhängig von wem der Bunker benutzt wurde.


Gruß Dirk


http://www.Ostwall-Touren.de

Historiker Ostwall- Geschichte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4998
Bilder: 298
Wohnort: Saarland
Also je wichtiger die Person , desto dicker die Wände :)


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3374
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Dirk
Auch von mir Dank für die Fotos,vor allem die beiden etwas eigentümlichen Panzerspähwagen.Das erste war mal ein russischer BTR 40,ein 14,5mm MG als Bordwaffe ist der Fantasie des Betreibers entsprungen.Wenn der Notek-Tarnscheinwerfer nicht auch nachträglich verbastelt wurde muß das Fahrzeug mal bei den VP-Bereitschaften in der DDR eingesetzt gewesen sein.
Das Sd.Kfz.221,oder was immer es darstellen soll,da gibt es auch in Polen bessere Nachbauten!Basis dürfte auch ein BTR 40 sein.
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1263
Bilder: 1181
Da war ich noch nie. Danke für die Bilder.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1394
Bilder: 2056
Wohnort: berlin
Ja da ist viel Fantasie dabei, stimmt. Aber die meisten Touris jucken sich nicht dran, Kennen die meisten die Originale eh nicht..


Gruß Dirk


http://www.Ostwall-Touren.de

Historiker Ostwall- Geschichte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1339
Bilder: 71
Wohnort: Remscheid
Hallo,Dirk!
Masuren ist eine Region in Ostpreussen,also stimmt Beides.


Nach oben
 Profil Persönliches Album 
 
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

 
Klickt hier um das Westwall Chatfenster in neuen Browserfenster zu öffnen


Westwall Chatbox, nur fuer registrierte User


 
 
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de