Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.
http://www.der-westwall.eu/phpBB3/

Perl früher und heute
http://www.der-westwall.eu/phpBB3/viewtopic.php?f=183&t=4817
Seite 1 von 2

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Um die Gegend Perl/Besch/Schengen, bin ich grad ein interessantes Buch am Lesen, kurz nach dem Krieg verfasst.
Von einem Luxemburger geschrieben.

Wusste z.Bsp. nicht dass Luxemburg damals entlang der Mosel Betonsockel errichteten, 8cm dick, mit einem großen roten L drauf, um die franz. und deutschen Flugzeugen zu signalisieren dass sich dort das neutrale Luxemburg befindet.

Autor:  egon [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Folgende Bilder sollen Hinter der Feuerstellung in Perl gemacht worden sein. Kann das jemand bestätigen?
Weil Schnee liegt, gehe ich mal von Mitte Januar 1945 aus.

2787227873278742787527876278772787827879

Autor:  egon [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Und hier die letzten Bilder wo man sehr gut das Abzeichen der 3. US-Armee erkennen kann.

27880278812788227883

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Die eine Stelle kenne ich zu 99,9% :-)
Ich bin heute nachmittag dort in der Gegend, und werde mal Fotos machen zum Vergleich!!!

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Hier noch 2 Fotos aus Perl:

2788427885

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Und hier der ehemalige Zollbahnhof in Perl, nach seiner Bombardierung.

27886

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

egon hat geschrieben:
Folgende Bilder sollen Hinter der Feuerstellung in Perl gemacht worden sein. Kann das jemand bestätigen?
Weil Schnee liegt, gehe ich mal von Mitte Januar 1945 aus.

2787227873278742787527876278772787827879



Diese 4 Standorte konnte ich heute alle finden.
2 fand ich so, eines half mir ein älterer Ortsansässiger.
1 davon bereitete mir Kopfzerbrechen, aber Kellerkind konnte mir weiterhelfen!
Habe also alle 4 heute aus der gleichen Perspektive fotografiert....

Autor:  karat [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Hallo,Ralph
Laß sehen!Für Fotovergleiche früher/heute bin ich immer zu haben.
Zur Geschichte des Zollbahnhofs Perl gabs wohl in der "Mosella"dem Bekanntmachungsblatt von Perl 2014 mehrere Folgen,leider gibt das Net nur 3 Seiten her.Muß ganz schön was los gewesen sein im August 1944.
mfg karat

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Da war schon 1939 was mächtig los...
Habe ein Buch darüber letzte Woche gelesen....
und viel dazu gelernt....

Autor:  kellerkind [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Moin...
auf vielfachen Wunsch.....................aus den dunklen Tiefen des.......
......lieber Ralph :icon_cheesygrin: .....zurückmelden.

Ok, dann versuch ich mich ma nützlich zu machen.

Autor:  kellerkind [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Ralph hat geschrieben:
egon hat geschrieben:
Folgende Bilder sollen Hinter der Feuerstellung in Perl gemacht worden sein. Kann das jemand bestätigen?
Weil Schnee liegt, gehe ich mal von Mitte Januar 1945 aus.

2787227873278742787527876278772787827879



Diese 4 Standorte konnte ich heute alle finden.
2 fand ich so, eines half mir ein älterer Ortsansässiger.
1 davon bereitete mir Kopfzerbrechen, aber Kellerkind konnte mir weiterhelfen!
Habe also alle 4 heute aus der gleichen Perspektive fotografiert....


@Ralph, da ist dir doch tatsächlich ein Bild unerkannt durch die Lappen gegangen!
Hättest eigentlich nur einmal nach links fotografieren müssen...

27880

Na?

Autor:  kellerkind [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

karat hat geschrieben:
Hallo,Ralph
Laß sehen!Für Fotovergleiche früher/heute bin ich immer zu haben.
Zur Geschichte des Zollbahnhofs Perl gabs wohl in der "Mosella"dem Bekanntmachungsblatt von Perl 2014 mehrere Folgen,leider gibt das Net nur 3 Seiten her.Muß ganz schön was los gewesen sein im August 1944.
mfg karat


@Karat
Ja, in der Mosella gabs tatsächlich eine Serie "Vom Bau bis zur Zerstörung des Grenz- und Zollbahnhofes Perl...". Sie umfasst 16 Folgen (Ausgabe 26/2014 - 41/2014). Sehr Geil! Der Grund warum du im Netz nix findst is daß die Veröffentlichung von Mosella-Beiträgen aus Datenschutzrechtlichen Gründen nur ein Jahr rückwirkend möglich is.
Macht aber nix.... hab besagte 16 Folgen (immer eine Seite pro Folge) damals brav ausgeschnitten und abgeheftet! :-bd
Und wenn ich mich nicht ganz stark irre habe ich sogar Kopien dem lieben Ralph gegeben...
So wie ich ihn kenne wird er das sicher umgehend prüfen, und von daher bin ich zuversichtlich daß die Serie bald zur Verfügung steht.
Greetz
Kellerkind

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

kellerkind hat geschrieben:
Ralph hat geschrieben:
egon hat geschrieben:
Folgende Bilder sollen Hinter der Feuerstellung in Perl gemacht worden sein. Kann das jemand bestätigen?
Weil Schnee liegt, gehe ich mal von Mitte Januar 1945 aus.

2787227873278742787527876278772787827879



Diese 4 Standorte konnte ich heute alle finden.
2 fand ich so, eines half mir ein älterer Ortsansässiger.
1 davon bereitete mir Kopfzerbrechen, aber Kellerkind konnte mir weiterhelfen!
Habe also alle 4 heute aus der gleichen Perspektive fotografiert....


@Ralph, da ist dir doch tatsächlich ein Bild unerkannt durch die Lappen gegangen!
Hättest eigentlich nur einmal nach links fotografieren müssen...

27880

Na?



An sich ist mir nicht das da durch die Lappen gegangen, sondern das mit dem Schlitten....das hatte ich nämlich vergessen auszudrucken, und damit nicht dabei als ich in Perl war ;-)

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Ich fand noch ein paar vom Perler Zollbahnhof 1945, resp. der Eisenbahntrecke Richtung Trier, bei Perl:





27902279032790427905

Autor:  karat [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Besch / Serrig

Hallo,Ralph
Muß wohl ein Transportzug mit Panzer IV dabei gewesen sein,mit den letzten Bildern sind es die Überreste von 5 Fahrzeugen.
mfg karat

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Wäre toll mehr Aufnahmen zu finden....

Autor:  egon [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Keine Sorge, Onkel John hat noch Bilder. Dauert nur eine bischen :icon_cheesygrin:
Wo sind deine Aufnahmen aus Perl zum vergleichen?

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Noch auf dem Fotoapparat, hatte noch keine Zeit sie auf den Rechner zu ziehen und zu bearbeiten....
Kommen aber noch....
Sobald es auf der Arbeit wieder etwas ruhiger zugeht

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

So, hier mal der erste Früher - Heute Vergleich...

1945 - 2016

2802528024

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Und hier die nächste:

2802728026

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Und hier Nummer 3:

2802928028

Autor:  egon [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Wunderbar gelungen @Ralle, danke schön :!: Ich hätte es nicht besser machen können :ymhug:

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Danke :-)

Bei diesem Foto war es nicht so einfach, fand zwar den Standort, ABER da sieht man heute gar nichts, weil zwischen Originalstandort des Fotografen und dem Gebäude im Hintergrund (Die Perler Schule) ein moderner Neubau gebaut wurde, der höher ist als das Gebäude der alten Schule.
Also musste ich mich etwas seitlich stellen, man kann aber erkennen dass es das richtige Gebäude ist.

2803428033

Autor:  egon [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Absolut genau getroffen. Zur Belohnung habe ich die Bilder mal nebeneinander gelegt, und siehe da, das Panorama passt.

28035

Autor:  Ralph [ 03.2009.04 , 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Perl früher und heute

Ralph hat geschrieben:
Danke :-)

Bei diesem Foto war es nicht so einfach, fand zwar den Standort, ABER da sieht man heute gar nichts, weil zwischen Originalstandort des Fotografen und dem Gebäude im Hintergrund (Die Perler Schule) ein moderner Neubau gebaut wurde, der höher ist als das Gebäude der alten Schule.
Also musste ich mich etwas seitlich stellen, man kann aber erkennen dass es das richtige Gebäude ist.

2803428033



Hier noch die heutige Ansicht vom original Standort des Fotografen von 1945 aus.
Die eine Wand ist noch da, die vordere wurde durch einen Zaun ersetzt.
Das Haus und die neue Schule dahinter verbergen den Blick auf die alte Schule, wie sie auf dem Foto von 1945 noch zu sehen ist.

2803428036

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/