Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.

\/ Bunker \/ Stellungen \/ Festungen \/ Kellergewölbe \/
Home Page FAQ Team Search Galerie Geo Karte
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Ungelesene Beiträge  
Westwall Chat im neuen Fenster

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite
1, 2, 3
 >> Nächste 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Beim Stöbern fand ich dieses Foto, aufgenommen in Saarbrücken.
Das Gebäude im Hintergrund müsste an sich zu finden sein, wenn es denn heute noch steht.
Gibt es hier Saarbrücken Kenner?

11022


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4941
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Das ist das Staatstheater in Saarbrücken !


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3373
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Genau!
So siehts heute aus.
http://www.park-hotel-saarlouis.de/uploads/images/saarbruecken_theater.jpg
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Sieht fast aus wie damals, nur aufgeräumter!


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Könnte das hier ein im Kriege zerstörtes Gebäude sein?

1668016681166821668316684


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Der heutige Bürperpark in Saarbrücken entstand aus einer Trümmerwüste und Schutthalde des ehemaligen Kohlehafens welcher während den Bombenangriffen des WK2 zerstört wurden.
Früher ein Ort des Schreckens, heute ein Ort der Entspannung und Erholung...



1668516686166871668816689166901669116692


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1386
Bilder: 1984
Wohnort: berlin
Was it das denn überhaupt für ein Gebäude gewesen? Im ersten Beitrag?


http://www.Ostwall-Touren.de

Historiker Ostwall- Geschichte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Was es genau war weiss ich nicht. Habe aber mittlerweile herausbekommen dass es sich um die Überreste des ehemaligen Kohlehafens handelt, welcher bei Bombenangriffen zerstört wurde.


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Die Bahnhofstrasse in Saarbrücken 1942:

16895


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4941
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Die Backsteinkonstruktion ist ein Teil des Saarbrücker Bürgerparkes !
Sie wurde allerdings aus komplett neuen Materialien erstellt.
Die ruinenähnliche Konstruktion soll wohl nur einen morbiden Charme in das Ensemble bringen :)
Während das ganze drumherum aus den von Ralph bereits Trümmern gestaltet wurde.


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Und die "Arena" dahinter, welche an die Fundamente eines Lokschuppens mit Drehscheibe erinnert auch?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4941
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Ja !
Es wurden sogar Wasserleitungen darin verlegt und ein paar Jahre lang ist auch das Wasser schon heruntergerieselt.
Mittlerweile sind die Leitungen aber wohl zugedreckt, weil dem bankrotten Saarbrücken hinten und vorne das Geld für die Instandhaltung fehlt :!:
Aber sie haben ja jetzt mit der tollen "Stadtmitte am Fluß " das nächste Millionengrab :mrgreen:


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Stimmt, die große Baustelle....
Ob da wohl auch Kriegsrelikte zu Tage kommen?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4941
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Eher nicht !
Es wurde ja auf alter Substanz gebaut, da dürfte nix mehr drunter liegen !


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Hmm.
AN sich ist dein Satz widersprüchlich, oder?


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4941
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Nein !
Soll bedeuten, daß da früher schon fleißig gebaggert wurde, für die alte Berliner Promenade :)


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Ahh, da wird einiges klar :-)

Hier noch was aus der direkten Nachkriegszeit. Der Brand des Einwohnermeldeamts 1950

16987


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Wie es der Zufall wollte bekam ich gestern noch ein Foto welches den Soldaten vom ersten Foto hier zeigt!

22016


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Dieses Haus hat wohl den Krieg überlebt wie man an der Jahreszahl an der Fassade erkennen kann....

22065


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Wenn man mit offenen Augen durch Saarbrücken geht, sieht man an allen Ecken die Spuren des Bombenkrieges.
Hier ein paar Beispiele welche ich bei einem Familienspaziergang zufällig fand, noch ohne konkret zu suchen.
Da mir ein paar historische Fotos einer amerikanischen Truppe in die Hände kamen, werde ich im Laufe von 2015 versuchen diese Stellen wieder zu finden, und bei Früher - Heute einzustellen.

Falls wer historische Fotos von Saarbrücken hat, wäre ich dankbar diese als Scan zu bekommen, so dass ich sie mit einbringen kann.


22088220892209022091220922209322094


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Die 70th amerikanische Division in Saarbrücken 1944. Weiss zufällig jemand um welche Strasse es sich handelt?

22336


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4941
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Das könnte nahezu überall gewesen sein, ist ja alles kaputt .


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Hätte ja sein können dass einem die Fassade bekannt vorkäme. Ortsansässige sehen sowas oft schnell


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Stiring Wendel:

22338


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Krieg in Saarbrücken
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15641
Bilder: 25952
Wohnort: Merzig
Zerstörtes Haus in Saarbrücken:

22378


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite
1, 2, 3
 >> Nächste 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron
 
Klickt hier um das Westwall Chatfenster in neuen Browserfenster zu öffnen


Westwall Chatbox, nur fuer registrierte User


 
 
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de