Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.

\/ Bunker \/ Stellungen \/ Festungen \/ Kellergewölbe \/
Home Page FAQ Team Search Galerie Geo Karte
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Ungelesene Beiträge  
Westwall Chat im neuen Fenster

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite
 Vorherige << 
1, 2, 3
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3350
Bilder: 1355
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Es ist zwar schon etwas her(September 2015)als Egon das Foto von Adolfs letzter Wirkungsstätte hier gezeigt hat,ich möchte aus aktuellem Anlaß aber darauf zurückkommen :mrgreen: :mrgreen:
In den USA wurde das einzig originale Führertelefon mit Gravur für 243.000 Dollar versteigert :ymdevil: :ymdevil:
http://www.bild.de/news/ausland/adolf-hitler/telefon-wird-in-den-usa-versteigert-50058020.bild.html
http://www.rp-online.de/panorama/ausland/adolf-hitler-telefon-fuer-243000-dollar-in-den-usa-versteigert-aid-1.6619614
Wenn wir uns nun die bekannten Fotos vom Selbstmordzimmer ansehen :mrgreen: Was steht denn da ein Telefon mit Induktionskurbel denn Adolf hatte seine eigene Vermittlung und konnte also mit einem Telefon mit Wählscheibe nicht viel anfangen!
Ich hoffe es traf keinen Armen!
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/88/c5/74/88c5744ce8de7899349d6c00cf8f4f85.jpg
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15553
Bilder: 25737
Wohnort: Merzig
Also bei solch enorm hohen Summen, sollte man sich doch vorher informieren und am besten gleich 2-3 Experten mit dazu nehmen....
Da hat wohl einer das Geld zuviel was mir fehlt ;-)


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1218
Bilder: 1123
Dieses Fantasietelefon ist wohl sehr einfach zu Fälschen :mrgreen:
Müsste man mal ausprobieren wie verschiedene Rote Farben sich in der Mikrowelle verhalten :idea:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4928
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Soweit ich gehört habe soll das Telefon nicht aus dem Führerbunker stammen, sondern aus einem Eisenbahnwaggon
mit dem Hitler unterwegs war.
Was die Fäschung angeht muß ich schon sagen , daß für diesen Preis eine eingehende Untersuchung angebracht wäre :)
Zeitgenössisch ist das Telefon in jedem Fall.
Auch die Farbe erscheint mir durchaus original.
Bei der Gravur des HK und beim Namenszug im besonderen, wäre ich allerdings sehr skeptisch.
Aber genau das hätte sich durch eine Untersuchung herausfinden lassen.


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15553
Bilder: 25737
Wohnort: Merzig
Auch siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs scheint das Interesse an Memorabilia aus der dunklen Zeit ungebrochen: Bei einem Auktionshaus im US-Bundesstaat Maryland ist das persönliche Reisetelefon von Adolf Hitler versteigert worden.

Das Telefon des Anführers der deutschen Nationalsozialisten und späteren Diktators sei eine "Waffe der Massenvernichtung" gewesen, sagte Bill Panagopulos vom Auktionärshaus Alexander Historical Auctions in Chesapeake City: Die Befehle, die Hitler damit ausgegeben habe, hätten viele Menschen das Leben gekostet.

Zweifel an der Echtheit des roten Telefons, auf dessen Rückseite der Name Adolf Hitler unter einem Reichsadler mit Hakenkreuz eingraviert ist, gibt es offenbar nicht.

Das britische Boulevardblatt Daily Mail weiß zu berichten, dass das Telefon zuletzt dem Enkel eines britischen Brigadiers gehört habe, der es nun veräußere - "in der Hoffnung, dass es zur Erinnerung an die schrecklichen Verbrechen der Nazis ausgestellt werde". Sein Großvater soll den Apparat aus dem "Führerbunker" in Berlin 1945 von Feldmarschall Bernard Montgomery als Trophäe erhalten haben.

Ein anonymer Käufer ersteigerte das Telefon nun für 243 000 Dollar. Das Startgebot hatte bei 100 000 Dollar (umgerechnet 94 200 Euro) gelegen, erwartet worden aber das Zwei- bis Dreifache. Welche Verwendung der Bieter oder die Bieterin für das Gerät hat, ist nicht bekannt. Das Auktionshaus hatte vor der Versteigerung erklärt, man hoffe, dass das Stück in einem Museum ende.



Quelle: Süddeutsche Zeitung


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3350
Bilder: 1355
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo,Ralph und Scharte
Danke für die Info!
Wie schnell sowas in die Welt gesetzt wird zeigt WIKI dort ist das Rote Telefon aus dem Führerbunker :mrgreen: inzwischen auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hei%C3%9Fer_Draht
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3350
Bilder: 1355
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Bin gerade auf zwei Seiten mit vielen Berlin April-Mai 1945 Fotos gestoßen(russisch)teilweise noch nie gesehen:
http://rosphoto.org/interactive-museum/berlin-may/in.rosphoto.org/virtual-museum/interactive/museum/berlin-may/index.html
Hier das Foto anklicken und weitersehen!
http://rosphoto.org/interactive-museum/berlin-may/in.rosphoto.org/virtual-museum/interactive/museum/berlin-may/index.html#slide28
Bekannte Stellen wären Pariser Platz/Adlon,Potsdamer Platz.
Viele der mit Charlottenburgerstraße bezeichneten Fotos sind von der Charlottenburger Chaussee bis zur Bismarckstraße.
Sehr gute Fotos auch vom Schlesischen Bahnhof,sieht Heute völlig anders aus!Nur der Wasserturm Am Ostkreuz steht noch unverändert.
mfg karat
36663


Nach oben
 Profil  
 
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite
 Vorherige << 
1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron
 
Klickt hier um das Westwall Chatfenster in neuen Browserfenster zu öffnen


Westwall Chatbox, nur fuer registrierte User


 
 
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de