Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.

\/ Bunker \/ Stellungen \/ Festungen \/ Kellergewölbe \/
Home Page FAQ Team Search Galerie Geo Karte
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Ungelesene Beiträge  
Westwall Chat im neuen Fenster

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 9 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 100
Bilder: 239
Hallo Bunkerfreunde!

Also, ich habe mitbekommen, dass die Deutschen 1944 damit begannen, den "Col de Saverne" zu befestigen. Ich war vor Ort und habe interessante Entdeckungen gemacht: ein Fundament für eine 88mm Flak, einige amerikanische Original-Kanister, Zementsäcke der Organisation Todt, und ein paar Beton-Blöcke, die aus der Erde herausragen. Soviel ich weiss sollte am Ort dieser Blöcke einen Bunker gebaut werden.

Das Fundament:
1200612005


Früher sah es so aus:
12009


Die Beton-Blöcke:
12008

Keine Ahnung, was das war:
12007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4945
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Das vorletzte Foto sieht mir stark nach Panzersperren aus !


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Zuletzt geändert von scharte am 03.2009.04 , 23:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 3376
Bilder: 1407
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo
Das letzte Foto zeigt ein Karbidfaß,aus dem Karbid wurde mit Hilfe eines"Acetylenentwicklers"das Acetylen für autogene Brenn und Schweißarbeiten erzeugt.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Carbide_acetylene_generator%2C_diving_bell_type_%28Autocar_Handbook%2C_Ninth_edition%29.jpg?uselang=de
Die Acetylenflasche wurde zwar schon 1906 von Nils Gustaf Dalén erfunden,aber auch heute noch ist der Acetylenentwickler in Gegenden mit schlechter Infrastruktur in Gebrauch.
mfg karat


Nach oben
 Profil  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15671
Bilder: 26056
Wohnort: Merzig
Und wieder was dazu gelernt!


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: 8,8cm
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Forenuser
Forenuser

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 41
Bilder: 2
Wohnort: CHURPFALZ
[quote="Regelbau73"]... 88mm Flak,
Früher sah es so aus:
12009

Hallo Regelbau 73,
vielen Dank für die tollen Bilder!
Ich hätte eine kleine Anmerkung/Korrektur zur ACHTACHT.
Es war in diesem Fall keine FLAK, sondern eine PAK 43/3.
Diese war eigentlich die KWK des Jagdpanthers und wurde in Behelfslafette, oder wie auf Deinem Bild auf Betonsockel zur Verstärkung der Abwehrlinien eingesetzt.

12010

Grüße
surge

@Karat: Danke für die Erklärung zu dem Karbidfass


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Poster Azubi
VIP Poster Azubi

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 4945
Bilder: 293
Wohnort: Saarland
Danke für die Info ;)


Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 100
Bilder: 239
Vielen Dank für die Infos/Korrektur!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Forenuser
Forenuser

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 41
Bilder: 2
Wohnort: CHURPFALZ
Hallo zusammen,
sehr gern geschehen!
Ist übrigens das gleiche "Rohr" wie bei der "normalen" PAK 43 auf Kreuzlafette(analog FLAK).
Es gibt noch die PAK 43/41, bei der das Rohr behelfsmäßig, um den Ausstoß an PAKs zu steigern, in eine Haubitzenlafette gesetzt wurde. Hatte unter den Landsern wegen des großen Aufzuges/Höhe den Spitznamen "Scheunentor".
siehe auch WIKI http://de.wikipedia.org/wiki/8,8-cm-PaK_43
Schönes WE
surge


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Col de Saverne
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 112
Guten Abend, alle zusammen,
Vielen Dank für dieses sehr informative Thema!
Bis bald......
KÖLN


Ich bin immer lernbereit, auch wenn ich es nicht immer mag, wenn man mir Unterricht erteilt. »
Winston Churchill.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron
 
Klickt hier um das Westwall Chatfenster in neuen Browserfenster zu öffnen


Westwall Chatbox, nur fuer registrierte User


 
 
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de