Interessengemenschaft | Dokumentation | Westwalls | Ostwalls | Atlantikwalls | Maginot Linie | uvm.

\/ Bunker \/ Stellungen \/ Festungen \/ Kellergewölbe \/
Home Page FAQ Team Search Galerie Geo Karte
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Ungelesene Beiträge  
Westwall Chat im neuen Fenster

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 21 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Am 10. Mai 2014 trafen wir uns wieder in Obergentringen, um eine inoffizielle Begehung der Feste zu machen.
Wie immer wurden wir sehr höflich empfangen, und durch das weitläufige Gelände geführt.
Anbei ein paar Eindrücke:

19250192511925219253192541925519256192571925819259


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
VIP Forenbewohner
VIP Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 1386
Bilder: 1984
Wohnort: berlin
Schöne Bilder. Bild 8, lagen die Plattenpfähle da so in der Natur einfach rum?

Gruß Dirk


http://www.Ostwall-Touren.de

Historiker Ostwall- Geschichte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Fortsetzung:

19260192611926219263192641926519266192671926819269


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Ja Dirk, die liegen da einfach so rum...
andere Länder, andere Sitten :-)
Frankreich hat kein Geld die Plattenpfähle und die Stacheldrahtverhaue zu beseitigen.
Selber Schuld wer die Warnschilder missachtet und aufs Gelände tappt.


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Wir haben festgestellt dass die Toiletten der Feste aus Merzig stammen!

1927919280


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Und es die Vorgänger des Westwalltelefons damals schon gab:

1928119282


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Am 15.11.2014 hatte ich eine weitere Tour zur Feste Obergentringen organisiert, welche jedoch irgendwie total schief lief.
Erst am Vorabend der Begehung haben ALLE bis auf unseren treuen Scharte die Tour aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.
So sind wir dann zu dritt zur Begehung.
Vieles habe ich hier im Forum schon an den diversen Stellen gezeigt, so dass ich mich hier auf die Sachen begrenze die ich noch nicht gezeigt habe.

Zum Beispiel diesen vorbildlich ins Gelände eingefügte MG-Kasematte für 2 MG und 1 Scheinwerfer.
Sie diente dazu das Flächendrahthindernis davor unter Beschuss nehmen zu können.

21740


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Dieser Geschützturm wurde erst vor kurzem komplett restauriert.
Er kann bei der Führung auch von innen besichtigt werden.
Das das Fotografieren im Inneren verboten ist, kann ich die Fotos hier leider nicht einstellen.
Bevor die Frage kommt:

Der Deckel oben auf dem Geschützrohr ist NICHT original, sondern dient lediglich dazu dass kein Regenwasser in das Rohr läuft.
Der ganze Rest ist original.

2174121742


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
na wen haben wir denn daaaa???

21743


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Auf diesem Foto kann man gleich mehrere Sachen erkennen.
Da wäre erstmal die Tiefe des Grabens, was man hier dank Scharte gut sehen kann.
Da Scharte ja nicht zu den kleinen Zeitgenossen gehört, sondern hoch gewachsen ist, kann man gut ahnen wie tief der Graben ist.

Die Tür führt zu einem Unterschlupf für die Grabenbesatzung, bei feindlichem Artilleriebeschuss. Sie war zweigeteilt ausgeführt, damit man sie noch öffnen konnte wenn durch den feindlichen Beschuss Schutt davor flog. Dieses Prinzip wurde übrigens später am Westwall und auch am Atrlantikwall weiter verwendet.

Oben der Absatz diente dazu dass die Gewehrschützen ihre Ellbogen beim Schiessen bequem absetzen konnten, und somit "zitterfrei" abdrücken konnten.

21749


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Sicht auf den betonierten Laufgraben von oben.
Alle paar Meter eine Schikane, so dass ein Eindringling nicht weiter als 6-8m weit schießen kann....

21752


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Wieder mal eine Sonderführung, diesmal für die Kameraden aus dem Sauertal :-)
Der Tag war ein voller Erfolg, und ich denke es hat allen Beteiligten sehr gefallen!

Aufnahmen vom 16. April 2016



2866228663


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 144
Bilder: 158
Ist die Anlage frei begehbar oder nur mit Absprache? Wollte nämlich bald einen Ausflug zum P.O. Molvange machen und da wäre eine zweite Location falls ich dort nicht reinkomme gut. :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Das Aussengelände ist frei begehbar.
Im Inneren ist jeweils Sonntags um 15 Uhr deutsch sprachige Führung.
Für Gruppen kann ich aber auch an anderen Tagen und Uhrzeiten Führungen organisieren.


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 144
Bilder: 158
Dann werde ich die tour zum Bunker Molvange auf Sonntag legen, damit ich einen Notfallplan habe.
Danke für die Info :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Gibt ja eh in der Gegend dort sauviel zu sehen....für mehrere Wochen....


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 144
Bilder: 158
Habe mich mal mit der maginot Linie auseinander gesetzt und es hört sich echt sehenswert an, vor allem da noch viele Anlagen begehbar sind und nicht gesprengt wurden. Sind zwar 100km nach Thionville aber bei den ganzen Bauwerken in diesem Bereich lohnts sich wirklich. Ich hab in Deutscher Umgebung eigentlich kaum von solchen großen Bauten gehört oder gelesen. War jemand Schimmel im p.o. molvange und kann was berichten?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Wenn du das G.O. de Molvange meinst, ja, da war ich schon mehrmals drin.

Siehe auch hier:

viewtopic.php?f=20&t=2378&hilit=molvange


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Forenbewohner
Forenbewohner

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 144
Bilder: 158
Da hab ich P.O. mit G.O. verwechselt x_x . Das Thema im Forum habe ich schon gesehen aber da waren ja nur die 3 Bilder mit den Wandmalereien. Hätte ja sein können das ich hier noch mehr finde.
Lg Tim


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Könnte da mehr einstellen.
Dann aber bitte im Thread Molvange.
Sonst überfluten wir hier das Obergentringen Thema, zumal Obergentringen weitaus interessanter ist!
Weil was später in der ML eingesetzt wurde, hatten die Deutschen schon Jahrzehnte zuvor in ihren Festen, und das weitaus besser!


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Offline 
BeitragVerfasst: 03.2009.04 , 23:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: 03.2009.04 , 23:31
Beiträge: 15630
Bilder: 25916
Wohnort: Merzig
Am 1. Mai wird es wieder eine Sonderführung in der Feste Obergentringen geben.
Start um 10 Uhr an der Zentralkaserne.
Dauer ca. 6-7 Stunden.

Hat jemand Lust hin zu kommen?
Ich werde da sein, TimK und Nico hier haben sich auch angemeldet.


Dieser Beitrag wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der MitgliederkartePersönliches Album 
 
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron
 
Klickt hier um das Westwall Chatfenster in neuen Browserfenster zu öffnen


Westwall Chatbox, nur fuer registrierte User


 
 
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de